Murtfeldt Plasty wächst

Bauliche Erweiterung des tschechischen Tochterunternehmens

Neubau Murtfeldt Plasty

 

 

Die Pläne sind freigegeben worden, nun startet die voraussichtlich einjährige bauliche Erweiterung des tschechischen Tochterunternehmens Murtfeldt Plasty. Neben dem Bau einer weiteren Produktionshalle ist die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes avisiert.

2008 weihte Murtfeldt Plasty seinen Neubau in der Nachbarschaft zu Prag feierlich mit seinen 25 Mitarbeitern und zahlreichen Gästen ein. Zehn Jahre später stößt die tschechische Tochter von Murtfeldt Kunststoffe aufgrund seiner positiven Entwicklung an seine räumlichen und maschinellen Grenzen.

Die damals geschaffenen 1.800 m² Produktionsfläche und 500 m² Verwaltungs- und Sozialräume reichen für die über 60 Mitarbeiter nicht mehr aus, um dem möglichen und notwendigen Wachstum des Marktes in Tschechien und der Slowakei zu entsprechen.

Ein schon damals erworbenes Grundstück steht nun glücklicherweise für die bauliche Erweiterung zur Verfügung. Geplant sind zwei Bauabschnitte: Zuerst wird der Bau einer neuen 2300 m² großen Produktionshalle realisiert, dann folgt die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes. Hier entstehen neben weiteren Büroräumen für Vertrieb und Verwaltung vor allem notwendige Flächen für die Sozialräume der Produktionsmitarbeiter und Bürofläche für die Betriebsleitung und Produktionsplanung.

Ziel ist es, mit der erweiterten Produktion zukünftig, neben dem bereits bestehen tschechischen und slowakischen Markt, weiteren osteuropäischen Ländern Produkte aus dem Hause Murtfeldt anbieten zu können.


Pressekontakt:

Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG

Anke Theißen
Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Heßlingsweg 14-16
44309 Dortmund

Tel.: 0231/ 20609-512
Fax: 0231/20609-518
e-Mail: theissen@murtfeldt.de

Über Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG

Bereits in den 50er Jahren entwickelte Murtfeldt mit dem Original Werkstoff "S" einen Kunststoff, dessen Gleit- und Verschleißeigenschaften bis heute ungeschlagen sind. Seitdem charakterisieren ideenreiche Entwicklungen das Dortmunder Unternehmen, zu dem auch die Konstruktion von Kundenbauteilen und die Erstellung der notwendigen CAD-Daten zählt. Murtfeldt gehört heute zu den weltweit führenden Herstellern für Führungssysteme und gleitfördernde, verschleißfeste Kunststoffe. Überall dort, wo verpackt, abgefüllt und transportiert wird, kommen Murtfeldt Produkte zum Einsatz. Mit annähernd 400 Mitarbeitern in Dortmund und Tochterunternehmen in den Niederlanden und Tschechien, Außendienstmitarbeitern, die Kunden vor Ort beraten sowie weiteren Partnern in fast allen Ländern Europas verfügt Murtfeldt über ein flächendeckendes Produktions-, Vertriebs- und Servicenetz. Vor allem umfassende und kompetente Beratung steht im Vordergrund jeder Geschäftsbeziehung. Murtfeldt unterhält daher mit der hausinternen Abteilung Anwendungstechnik ein hoch qualifiziertes Consultingteam, das sich vornehmlich aus Maschinenbau-Ingenieuren zusammensetzt.